Email an die StützpunkttrainerSeite mit guten TrainingseinheitenGästebuch

DFB-Stützpunkt Pfarrkirchen

AKTUELLES:

Achtung: Ab 2014 wird diese Internetseite umgestellt. Zukünftig dann alle Infos unter:

www.dfb-stuetzpunkt-pfarrkirchen.de



Fröhliche Weihnachten für alle Spielerinnen und Spieler, Eltern und Freunde des DFB-Stützpunktes PAN!

17.März; 17:00 bis 20:00 Uhr
Hallentraining in der Dreifachhalle in PAN zu den üblichen Zeiten (17:00 Uhr bzw. 18:30 Uhr)

24.März; 17:00 bis 20:00 Uhr
Leistungstest in der Halle in PAN für alle ab 17:00 Uhr.
...
...

6.August bis 8.August:
3 Tage-Ferienfussballschule für 2004er (!) bis 2000er in Anzenkirchen. Max. 30 Teilnehmer!
Eigene Mädelsgruppe! Anmeldungen unter www.bfv.de demnächst möglich.


ERGEBNISMELDUNGEN:

2.Dezember:
STP-Hallenturnier der 2001er in Burghausen:
Erst die letzten beiden Spiele und insbesondere das Unentschieden und die mutige Spielweise gegen Burghausen I waren leistungsmäßig in Ordnung. Vorher erkennbare Defizite in Handlungsschnelligkeit und Zusammenspiel.

25.November:
Hallenturnier der 2002er in Burghausen
2 Niederlagen, 2 Unentschieden und ein Sieg mit durchweg knappen Ergebnissen war i.O.

28.Oktober:
2002er mit 0:5 Niederlage nach drei Dritteln gegen die Altersgenossen von Wacker Burghausen.

14.Oktober:
2002er gg. Leistungszentrum Passau mit
2:5 Niederlage.

2000/2001er gg. Leistungszentrum Passau
mit 0:2 Niederlage.

7.Oktober:
2002er Team gegen verstärkte D1 des ASCK Simbach/Inn. 8:2 Sieg nach phasenweise ansehnlichem Spiel.

16.August:
2002er-Team gegen Wacker Burghausen
Ergebnis: 1:7 Niederlage
Nach starken Start des völlig neuen Teams und mehreren vergebenen Großchancen haben wir deutlich abgebaut und letztlich verdient gegen die starken Burghauser Jungs verloren ... wenn auch etwas zu hoch. Es gibt viel zu tun!

08.07.2013 am Spielort Mitterskirchen
Spiele der 98/99er 18:30 Uhr gegen Wacker Burghausen; Ergebnis 8:1 Sieg. Insgesamt eine klasse Vorstellung. Verbesserungsmöglichkeiten wurden besprochen.

2001er um 17:30 Uhr gegen verstärkte D1-Jugend von Mitterskirchen; Ergebnis: 0:0
Spielweise dominant und viele Chancen herausgespielt, aber die Chancenauswertung!!!

24.06.2013 Spieltag in Haarbach gegen Nachwuchsleistungszentrum Passau:

Jahrgang 2001: 3:5 Niederlage
Phasenweise sehr dominant und überzeugend; dann aber wieder leichtsinnig in Chancenauswertung und in der Defensive. So kommt eine Niederlage zustande, die es überhaupt nicht gebraucht hätte!

Jahrgang 2000 plus einzelne 99er und im Tor mit dem 2001er Timo Zapilko:
8:2 Sieg!
Sehr dominante und überzeugende Soielweise. Schöner Einstand für Neuzugang Nüsslein Jakob.

10.06.2013
Spiel der jüngeren Gruppe gegen Wacker Burghausen (D2):
1:4 Niederlage nach temporeichem Spiel.
Trotz der Niederlage ist die Leistungssteigerung der meisten Spieler erfreulich.

13.05.2013
Spiel der 2001er gegen Kreisligaspitzenreiter FC Aunkirchen:
2:0 Sieg nach weitgehend guter Mannschaftsleistung. Einzelne Spieler haben sich erfreulich verbessert. Gratulation!


29.04.2013:
Spiel 99er/2000er gegen FC Vilshofen in PAN: 1:1 Unentschieden nach phasenweise ordentlicher Leistung gegen die C-Jugendspieler aus Vilshofen. Ausgleichstreffer: Michael Schuchmann nach Vorlage von Sebastian Hager.





Wozu sind die DFB-Stützpunkte da?

Möglichst jeder richtig talentierte Spieler in Deutschland soll die Chance haben, auch außerhalb seines Vereins gefördert zu werden. Zu diesem Zweck hat der DFB die DFB-Stützpunkte ins Leben gerufen. Davon gibt es über ganz Deutschland verteilt mehrere hundert Stück, in nahezu jeder Region. Einmal in der Woche, in der Regel Montags, trainieren dort die talentiertesten jungen Spieler einer Region, ganz egal aus welchem Verein sie kommen.

Unter Anleitung von gut geschulten DFB-Trainern wird dann an allen grundlegenden technischen Fertigkeiten des Fußballspielens konzentriert gearbeitet. Daneben lernen die Spieler dort auch, wie sie in bestimmten Situationen ihre Technik optimal einsetzen, so etwas nennt man übrigens Individualtaktik.

Vorteil ist, dass es keinen Erfolgsdruck durch Meisterschaftsspiele gibt. Trotzdem müssen die Spieler natürlich sehr ehrgeizig sein und immer an sich arbeiten, um weiterhin zu den besten zu gehören. Denn in jedem DFB-Stützpunkt sollen letztlich immer die besten Spieler einer Region trainieren. Das heißt aber auch, dass jeder junge Spieler, selbst wenn er noch nicht in einem DFB-Stützpunkt trainiert jederzeit den Sprung dorthin schaffen kann, wenn er durch gute Leistungen einem DFB-Stützpunkttrainer auffällt.


ANSPRECHPARTNER:


Trainer Josef Fabeck
Tel.: 08727 / 72 84
Trainer Ernst Spateneder
Tel.: 0171 / 515 67 97



DFB-Stützpunktkoordinator
Peter Wimmer
Tel.: 08053 / 9000






Webmaster: Ernst Spateneder

 2001er STP-Team vorm Spiel gg Wacker Burghausen
2001er STP-Team vorm Spiel gg Wacker Burghausen
Max Grabow gegen Wacker Burghausen
Max Grabow gegen Wacker Burghausen
Luis Hager in Mitterskirchen - den Ball im Blick!!
Luis Hager in Mitterskirchen - den Ball im Blick!!
... auch beim 8:1 Sieg gegen das Team aus Burghaus
... auch beim 8:1 Sieg gegen das Team aus Burghaus
... wer zieht denn da davon :-)
... wer zieht denn da davon :-)
Lahm zum 3:2 !!!
Lahm zum 3:2 !!!
... war der drin??? ...
... war der drin??? ...
... Pressing im Mittelfeld ... Sevi and friends
... Pressing im Mittelfeld ... Sevi and friends
Sepp Fabeck, Ernst Spateneder, Josef Berger
Sepp Fabeck, Ernst Spateneder, Josef Berger
Ernst Spateneder am Spielfeldrand
Ernst Spateneder am Spielfeldrand